Konflikte lassen sich lösen


Konflikte in Beruf und Beziehungen ziehen sich oft ein ganzes Leben lang hin. In einer Familienaufstellung können sich innere Zerrissenheit, Depression, Krankheits­symptome und Unglücklichsein lösen.

Aufsteller Klaus Wende, Ulm

Ihre Aufstellung wird Klaus Wende leiten – mit Intuition, Empathie und Erfahrung.

Alle Ahnenfotos sind aus meinem Privatbesitz.

parallax background

Manchmal geht die Reise durch wilde Gewässer...

Ich bin Ihr Steuermann

Als passionierter Regattasegler kenne ich mich mit rauer See aus. Ich lade Sie ein, Ihre Konflikte mit in mein Boot zu bringen.

Gemeinsam werden wir den Raum zulassen, in dem Chaos und neue Einsichten entstehen können. Als Ihr Steuermann werde ich Sie sicher von A nach B navigieren.

Die nächsten Aufstellungstage

Nicht nur Sie selbst
werden von der Lösung unbewusster Konflikte profitieren –
Ihr gesamtes Umfeld
wird harmonischer und freundlicher werden.

Aufstellungstag im Oktober 2020

Sonntag, 25. Oktober 2020
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
in Ulm, der genaue Ort wird noch bekannt gegeben

Aufstellungstag im Januar 2021

Sonntag, 17. Januar 2021
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
in Ulm, der genaue Ort wird noch bekannt gegeben
Stellvertreter willlkommen.
Kontaktieren Sie mich bitte.
parallax background

Leiden Sie unter Konflikten...

▸ in der Familie
bspw. mit Kindern, in der Ehe, mit der Verwandtschaft?

▸ im Beruf
bspw. unter Kollegen, im Team, unter Problemen mit Vorgesetzten und der Karriere?

▸ als Unternehmer
bspw. an unbefriedigenden Unternehmens­ergebnissen, Konflikten im Team und ungenügender Kommunikation im Unternehmen?

Vom Konflikt zur Lösung

Mit der Methode des Familienstellens decken wir Ursachen von Spannungen, Widerständen, Blockaden u.a. auf.

Der Weg wird frei für eine Lösung.

Erfahrungsberichte

  • Daniel S.
    Ich freue mich riesig darüber, dass ich den Mut hatte diesen Weg zu gehen, denn meine inneren Schmerzen haben mich dorthin geführt, wo ich auch wirklich hin wollte. Mit dem knappen Jahr Abstand kann ich sagen, dass sich doch einiges zum Positiven verändert hat - vor allem in mir selbst. Ich bekomme immer noch mehr Verständnis für die Menschen um mich herum und vor allem den Menschen gegenüber, mit denen ich kein gutes Verhältnis habe. Ich freue mich auf jeden Fall sehr, diesen Weg eingeschlagen zu haben und bin dir sehr dankbar für Deine Begleitung.
    Daniel S.
  • Nicole W.
    Klaus Wende ist ein sehr sympathischer Mann und mit seiner einfühlsamen, freundlichen Art und der tollen, angenehmen Atmosphäre bei seinen Aufstellungen wurde mir viel aufgezeigt und sehr geholfen! Ich freue mich schon auf das nächste Mal!
    Nicole W.
  • A.L.
    Ich war mir nicht sicher, ob eine Familienaufstellung der richtige Ansatz zur Lösung der Spannungen mit meiner Mutter und meinen Geschwistern wäre. Was ich erlebte war nicht nur eine Bereicherung meines Lebens, sondern hat mir eine vollkommen andere Sichtweise auf meine familiäre Situation ermöglicht. Ich lebe nach diesen zwei Tagen leichter und gehe sicher und stabil in den Kontakt mit meiner Familie. Danke, Klaus.
    A.L.
    Unternehmer
  • Lotte R.
    Mit der Unterstützung der Stellvertreter und Klaus ruhiger und achtsamer Führung habe ich mein Thema angeschaut. Den Kern meines Problems zu entdecken wurde möglich. Die Lösung, die darin lag wurde sichtbar, meine innere Spannung hat sich gelöst. Danke.
    Lotte R.
  • Anne A.
    Die Arbeit von K. Wende zeichnet sich dadurch aus, dass sie in einer Atmosphäre der Ruhe, Konzentration sowie Freundlichkeit stattfindet. Er ist respektvoll im Umgang mit den Menschen und ihren Anliegen und führt auf eine sehr sensible sowie unspektakuläre Art, auch durch herausfordernde Aufstellungen.
    Anne A.
  • Tanja W.
    Die Aufstellung mit Klaus Wende wurde in einer angenehmen Atmosphäre abgehalten, in der ich mich sehr wohl gefühlt habe. Als Hospitantin konnte ich dazu beitragen, Teil einer Lösung eines Kunden zu sein. Mit großer Begeisterung und seiner Intuition schafft Klaus es, die Teilnehmer dort abzuholen, wo sie sind und sich auf eine neue Erfahrung einzulassen.
    Tanja W.